Qualität aus Deutschland
Rennsport erprobt
Versand europaweit

Röttele Racing unterstützt den KW Berg-Cup

Und ab sofort heißt in diesem Fall wirklich ab sofort! Beginnend schon am nächsten Wochenende in Homburg mit bereits fixierter Fortsetzung auch über die Saison 2015 hinaus. Der legendäre KW Berg-Cup ist für Firmenchef Tim Röttele kein Neuland. Er schnupperte selbst schon Bergluft und war 2007 mit einem aufgeladenen VW Polo in den KW Berg-Cup eingeschrieben. Der Kfz.-Meister hat seinen Betrieb im zwischen Straßburg und Freiburg am Rande des Breisgaus gelegenen Seelbach auf Motorsport und Tuning aller Art ausgerichtet. Ganz besonders widmet man sich im Hause Röttele Racing der G-Lader Technik, bietet den Kunden vielfältige Variationen an, setzt die leistungssteigernden Verdichter auch instand. Damit das Paket stimmt und das Optimum standfest aus dem Motor herausgeholt werden kann, empfiehlt sich die Abstimmung auf dem eigenen Prüfstand. Ein Angebot, das zum Beispiel topaktuell auch Rallye Experte und GRIP Moderator Niki Schelle mit seinem Suzuki Ignis Super 1600 genutzt hat.

Der Berg-Cup e.V. mit seinen beiden Rennserien KW Berg-Cup und NSU-Bergpokal freut sich sehr über den Zuwachs im Sponsorenpool und sagt „Herzlich willkommen“ Röttele Racing

 

Neue Termine für 2017

 

13 selektive Bergrennen in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz, von denen die besten 9 Resultate fuer jeden Fahrer bzw. jedes Team gewertet werden, entscheiden 2017 über die Erfolge in den einzelnen KW Berg-Cup Klassen, in der KW 8V-Trophy sowie über den prestigeträchtigen Gesamtsieg im traditionsreichen KW Berg-Cup, der 2017 zum 30. Mal in Folge ausgefahren wird. Ebenfalls brisant und ultraspannend präsentieren sich die 2010 neu geschaffenen KW Berg-Cup Sonderwertungen, in denen nach dem erfolgreichsten Youngster (bis 27 Jahre) und nach dem Rookie of the Year, dem besten Neu- oder Wiedereinsteiger (nach mindestens 5 Jahren KW Berg-Cup Pause) gesucht wird.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.